Unser Cannabis/-Biotechunternehmen gibt Menschen Hoffnung, die an der neuropsychiatrischen Erkrankung Mikrodeletionssyndrom 22q11′ leiden!

Als zweithäufigste Chromosomenstörung nach dem Down-Syndrom wird 22q durch ein kleines fehlendes Stück des 22. Chromosoms verursacht. Die Deletion erfolgt in der Nähe der Mitte des Chromosoms an einer mit q11.2 bezeichneten Stelle. Es wird als mittelschwerer Zustand mit körperlichen Symptomen wie charakteristischen Anomalien des Gaumens, Herzfehlern, Immunschwäche und Ösophagus- / GI-Problemen sowie schwächenden neuropsychiatrischen